Überbetriebliche Beschwerdestelle für Betroffene sexualisierter Belästigung eingerichtet

Mehr als zwölf Berufs- und Branchenverbände der Film- und Fernsehbranche gründen die erste überbetriebliche Anlaufstelle für Betroffene sexualisierter Belästigung, Gewalt und Diskriminierung. Auch Aufarbeitung und Prävention zählen zu den Aufgaben. Ziel sei es, mittel- bis langfristig einen Kulturwandel und eine Bewusstseinsbildung für eine gewaltfreie Arbeitskultur zu schaffen. Die externe Beschwerdestelle soll Mitte März in Berlin ihre Arbeit aufnehmen können.

Als Casting Directors sind wir häufig eine Anlaufstelle vor allem für SchauspielerINNEN, wenn es um das Thema sexuelle Gewalt und Diskriminierung im Rahmen der Arbeitsanbahnung und -ausübung  geht. Daher hat der Bundesverband Casting (BVC) sich von Anfang an zusammen mit den anderen Branchenverbänden für die Einrichtung dieser unabhängigen Vertrauensstelle eingesetzt und wir freuen uns sehr, daß unser aller Engagement in so kurzer Zeit zum Erfolg geführt hat. Arbeiten wir gemeinsam weiter am notwendigen Kulturwandel für die gesamte Branche!

(Foto: BFFS)

Bundesverband Casting e.V. © 2018 All Rights Reserved